Schultoiletten #2: Immaculate Girls Secondary School

Hand of Progress e.V.kurzfristige Projekte

IGHS Dusche aus Blech
Spendenkürzel: HoP#2-IGSS
Standort: Kitale, Kenia
Zielgruppe: ca. 350 Mädchen
Status: Umsetzung

Immaculate Girls ist eine weiterführende Schule. Die meisten Schülerinnen werden in einem Internat untergebracht. Zurzeit wird die Schule von ca. 350 Mädchen im Alter von 15 – 20 Jahre besucht, Tendenz steigend! Die Einrichtung verfügt über ein paar mangelhafte Grubentoiletten und sehr einfache Duschen. Es gibt einen eigenen Wasserbrunnen, welches allerdings in der Trockenzeit austrocknet. In der Region Kitale regnet es vom März/April bis August/Sept. Während der Trockenzeit müssen die Schulmädchen das Wasser außerhalb der Schule mit großen Zeitaufwand holen gehen, meistens in der benachbarten Jungenschule, die eine verlässliche Trinkwasserquelle hat. Auch das Flusswasser wird für Hygiene und zum Kochen benutzt.

Umsetzung:

Die Rohbauerstellung der Sanitäranlage für die Mädchenschule mit Duschbereichen soll im September 2019 beginnen. Die Kosten hierfür belaufen sich Erfahrungsgemäß bei ca. 20.000 €.

Im nächsten Schritt soll der Innenausbau der Sanitären Anlage ab etwa Februar 2020 stattfinden.